Bildung/Botschafter

From Outreach Wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Education/Ambassadors and the translation is 100% complete.
.
WikipediaAmbassadorProgramLogo.svg

Botschafter

Als wir uns 2009 Gedanken darüber gemacht haben, wie wir Universitäten in die Verbesserung von Wikipedia-Artikeln einbeziehen können, wurde klar, dass wir ohne vielfältige Unterstützung nicht erfolgreich sein würden. Wir haben uns entschieden, eine neue Rolle für Personen zu schaffen, die sowohl engagiert als auch qualifiziert sind, neuen Mitwirkenden zu helfen, die vielen Schwierigkeiten beim Bearbeiten von Wikipedia zu umgehen. Das Wikipedia-Botschafterprogramm startete im Sommer 2010, als wir die ersten Campus- und Online-Botschafter für die englischsprachige Wikipedia rekrutierten. Heute ist es eine großartige Möglichkeit für Menschen, sich zu engagieren, auch wenn sie keine lange Erfahrung mit der Bearbeitung der Wikipedia haben. Alles, was du brauchst, ist eine Affinität zum Unterrichten, die Bereitschaft, anderen zu helfen und eine freundliche Einstellung. Das öffnet die Wikipedia-Bewegung für Menschen, die bereit sind, zu helfen und die in der Vergangenheit nur wenige Gelegenheiten dazu hatten.

Über Wikipedia-Botschafter

Wir haben Wikipedia-Botschafter erwähnt — aber was haben wir mit diesem Begriff gemeint? Im Allgemeinen gibt es drei Arten von Wikipedia-Botschaftern, obwohl die spezifischen Anforderungen und Rollenbeschreibungen in jedem Programm unterschiedlich sind. Die Bestimmung, wie dein Botschafter-Programm funktionieren wird, ist ein wichtiger Schritt bei der Erstellung deines Modells.

Online-Botschafter sind erfahrene Autoren der Wikipedia-Sprachversion, in der dein Programm laufen wird, und die Schülern bei allen Fragen helfen können, die sie über Online-Kanäle stellen — im Wiki, im IRC, in einer Facebook-Gruppe, usw. Sie müssen sich nicht geografisch in der Nähe deiner Schüler befinden, da die Unterstützung ausschließlich online erfolgt. Während die Campus-Botschafter persönliche Unterstützung bieten, helfen die Online-Botschafter Schülern im Wiki und auf einem speziellen IRC-Kanal. Die meisten unserer Online-Botschafter sind langjährige Wikipedianer, die fast jede Frage zu den technischen Aspekten des Bearbeitens, der Wikipedia-Kultur und -Prozesse beantworten können. Schüler haben uns gesagt, dass das Mentoring durch Online-Botschafter "ungeheuer hilfreich" war, um Wikipedia zu verstehen und die ersten Änderungen vorzunehmen. Online-Botschafter unterstützen Schüler virtuell, wenn sie beim ersten Schreiben von Wikipedia-Artikeln auf Probleme stoßen. Online-Botschafter stehen zur Verfügung, um grundlegende Fragen zu Wikipedia-Formatierung, -Richtlinien und -Kultur zu beantworten und die Schüler durch jeden Schritt des Beitragsprozesses zu führen.

Im Gegensatz dazu sind Campus-Botschafter nicht unbedingt Wikipedia-Autoren — obwohl es großartig ist, wenn sie es sind — aber sie sind Freiwillige, die persönlich mit Dozenten und Schülern zusammenarbeiten können. Campus-Botschafter sind oft bestehende Mitarbeiter innerhalb des Schulsystems (z. B. Bibliothekare, Lehrassistenten oder Lehr- und Lernzentrumsmitarbeiter), die zur Verfügung stehen, um den Schülern bei der Bearbeitung von Grundlagen zu helfen, z. B. wie Benutzerkonten erstellt, Einzelnachweise hinzugefügt werden, usw. Sie können Dozenten oft auch bei der Aufgabenplanung helfen. Campus-Botschafter bieten persönliche Unterstützung auf dem Universitätscampus. Sie erhalten ein 2-tägiges Training, um alle Grundlagen dessen zu lernen, was sie unterrichten müssen. Unsere Campus-Botschafter kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Einige von ihnen sind Bibliothekare, einige Studenten und wieder andere Lehrer. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel: Neulingen bei ihren ersten Schritten auf Wikipedia zu helfen. Campus-Botschafter halten im Unterricht Präsentationen, die Schüler in die Wikipedia-Bearbeitung einführen, führen Workshops zu den technischen und kulturellen Aspekten von Wikipedia durch und bieten Schülern im Allgemeinen persönliche Wikipedia-Mentorate an. Sie leiten auch Outreach-Bemühungen an Hochschulen/Universitäten, um Wikipedia bekannter zu machen und zusätzliche Dozenten und Botschafter zu rekrutieren. Sie helfen auch Dozenten, die daran interessiert sind, die Wikipedia-Bearbeitung in ihre Unterrichtspläne aufzunehmen.

Regionale Botschafter koordinieren die Rekrutierung, Schulung und Unterstützung für Dozenten und Schüler in einem bestimmten geografischen Gebiet. Regionale Botschafter sind besonders nützlich, wenn du ein großes geografisches Gebiet hast, das dein Programm abzudecken versucht, und wenn dein Programm über ein anfängliches Pilotprojekt hinausgeht. Aber das Modell ist nicht nur für große geografische Gebiete geeignet; Eine ähnliche Idee im ägyptischen Programm heißt "Fakultätsleiter" und diese Personen koordinieren alle Aktivitäten des Bildungsprogramms innerhalb einer bestimmten Abteilung einer Universität. Auch wenn du bei der Entwicklung deines Pilotprojekts die Idee einer Art Regionalbotschafter im Hinterkopf behalten möchtest, mache dir bis zur zweiten oder dritten Auflage deines Programms keine Sorgen darüber, Personen zu finden, die diese Rolle übernehmen. (Alternativ könntest du der Meinung sein, dass es für erfahrene Botschafter sinnvoll ist, als Rekrutierungs- und Schulungskoordinatoren für bestimmte Fachgebiete statt für bestimmte geografische Gebiete zu fungieren.) Als wir die Initiative für öffentliche Ordnung starteten, war eines unserer Hauptziele, das Programm zu einem eigenständig-nachhaltigen Programm zu machen. Aus diesem Grund haben wir die Rolle der Regionalbotschafter geschaffen. Während anfangs Mitarbeiter der Stiftung Professoren und Campus-Botschafter rekrutierten, liegt es nun an den Ehrenamtlichen. Regionale Botschafter sind verantwortlich für die Betreuung von Professoren während des Prozesses der Aufgabenplanung, die Unterstützung von Professoren bei der Rekrutierung von Campus-Botschaftern, die Aufrechterhaltung einer Beratungsbeziehung zwischen Professoren und Campus-Botschaftern während der Amtszeit und die Erleichterung der Kommunikation zwischen verschiedenen Interessengruppen (Professoren, Campus-Botschafter, Online-Botschafter, Wikimedia-Mitarbeiter, usw.). Die Rolle des regionalen Botschafters ist eine Führungsrolle mit großartigen Möglichkeiten zur Entwicklung von Teammanagement, Gemeinschaftsorganisation und Fähigkeiten zur Öffentlichkeitsarbeit. Sie bietet den Teilnehmern auch bedeutende Gelegenheiten zur beruflichen Vernetzung, insbesondere in der Bildungsgemeinschaft und der Open-Source-Gemeinschaft. Regionale Botschafter sind entscheidende Führungskräfte im Wikipedia-Botschafter-Programm.

Einige kleinere Programme heben die Unterscheidung zwischen Campus- und Online-Botschaftern auf und haben nur Wikipedia-Botschafter, die beide Rollen gleichzeitig erfüllen.

Wieviele Botschafter benötigst du?

Nachdem du bestimmt hast, welches Modell für dich am besten geeignet ist, ist es an der Zeit zu bestimmen, wie viele Freiwillige in jeder Rolle du benötigst.

Die richtige Balance zu finden, kann schwierig sein. Du möchtest Schüler und Dozenten nicht ohne Unterstützung lassen, aber du möchtest jedem Freiwilligen genug Arbeit geben, damit er das Gefühl hat, dass er seine Zeit sinnvoll einsetzt. Du möchtest jedoch auf jeden Fall sowohl Akademiker als auch erfahrene Wikipedia-Autoren in deinem Freiwilligen-Pool haben. Akademiker werden in der Lage sein, die Arbeit innerhalb der Bildungseinrichtung zu navigieren, die vor Beginn einer Wikipedia-Aufgabe erledigt werden muss. Und erfahrene Wikipedia-Autoren können helfen, Probleme abzuwenden, die Akademiker vielleicht nicht sehen. Ein häufiges Problem besteht darin, dass Dozenten die Schüler normalerweise ermutigen, Schlussfolgerungen aus der von ihnen durchgeführten Forschung zu ziehen, und in vielen Fällen "Thesen" aufzustellen. Solche originären Gedanken haben jedoch keinen Platz in einer Enzyklopädie. Wenn Wikipedia-Autoren eng mit Dozenten zusammenarbeiten, können sie Aufgabenpläne erstellen, die sowohl die Lernziele der Dozenten erfüllen als auch qualitativ hochwertige Inhalte zu Wikipedia hinzufügen.

Im Allgemeinen liegt für den Anfang ein gutes Verhältnis bei einem ausgebildeten Wikipedia-Botschafter für jeweils 10-15 Schüler, und es ist nützlich für die Schüler, mehrere Kontaktmöglichkeiten zu haben, falls ein Botschafter mit anderen Aktivitäten beschäftigt ist und die Schüler nicht mehr unterstützen kann.

Botschafter gewinnen

Cairo ambassador meetup.JPG

Online-Botschafter

Gute Online-Botschafter zu finden, kann eine Herausforderung sein. Aber denk an die aktuelle Mentoring-Struktur deiner Wikipedia-Sprachversion. Gibt es ein Programm zur Adoption eines Benutzers? So etwas wie die Fragen von Neulingen, einen zentralen, freundlichen Ort für Neulinge, um Fragen zu stellen? Wo erhalten Neulinge in deiner Wikipedia-Sprachversion die meiste Hilfe? Die Kontaktaufnahme mit den Autoren, die Neulingen bereits Unterstützung bieten, kann eine großartige Möglichkeit sein, Online-Botschafter zu rekrutieren. Du kannst dich auch individuell an gute Autoren wenden, die im selben Themenbereich wie deine Klassen arbeiten; Viele Wikipedianer werden bereit sein, Schülern und Dozenten dabei zu helfen, in ihren Interessengebieten Verbesserungen vorzunehmen. Bei kleinen Wikis möchtest du vielleicht auch eine Nachricht auf der Projektdiskussion oder einen anderen zentralen Diskussionsbereich hinterlassen, um interessierte Autoren anzuwerben.

Campus-Botschafter

Sieh dir die aktuelle Hilfestruktur auf dem Campus an, um die besten Campus-Botschafter zu finden. Wo suchen Schüler auf dem Campus bereits Hilfe? In der Bibliothek? Bei Lehrassistenten? Wo suchen Ausbilder bereits nach Hilfe bei der Aufgabengestaltung? Gibt es eine Art Lehr- und Lernpersonal? Diese Leute sind großartige Campus-Botschafter. Du kannst dich auch an lokale Wikipedianer wenden, entweder bei einem Treffen, über eine Geonotice, die auf eine bestimmte Stadt abzielt, oder über einen Verein in der Region.

Botschafter trainieren

Embaixadores da Wikipédia na USP2.JPG

Das Wichtigste, was du in einem Botschafter-Training abdecken solltest, sind die Erwartungen, die du an sie hast. Da Botschafter die erste Anlaufstelle sowohl für Dozenten als auch für Schüler sind, ist es wichtig, dass sie wissen, welche Erwartungen du an das hast, was sie tun, was der Dozent tun wird und was die Schüler tun werden. Wenn die Botschafter an einer bestimmten Facette der von dir erstellten Rollenbeschreibung nicht interessiert sind, musst du zusätzliche Unterstützung für die Klassen finden, die dieser bestimmte Botschafter unterstützt. Wenn du im Voraus klare Erwartungen an alle Teilnehmer hast, wird dein Pilotprojekt reibungsloser verlaufen.

Campus-Botschafter, die keine erfahrenen Wikipedia-Autoren sind, benötigen einen Überblick über die wichtigsten Wikipedia-Richtlinien und die Grundlagen der Bearbeitung. Alle Botschafter benötigen eine Orientierungshilfe dazu, wie du dir Lehrer vorstellst, die Wikipedia als Lehrmittel im Unterricht verwenden, da nur sehr wenige von ihnen Informationen über bewährte Verfahren bei der Gestaltung von Aufgaben haben werden.

Wenn du dich in einer Stadt befindest, könnte es sich lohnen, für deine erste Auflage deines Pilotprojekts ein persönliches Botschafter-Training zu absolvieren. Das Zusammenbringen von Botschaftern schafft eine Gruppenkameradschaft, die bei der Lösung von Herausforderungen im Verlauf der Auflage hilfreich sein kann. Aber diese persönlichen Schulungen können schnell teuer werden; Vielleicht möchtest du auch das Botschafter-Training im Wiki in deine Sprache übersetzen, um Botschafter dieses absolvieren zu lassen.

Botschafter unterstützen

Oficina SEBRAE.jpg

Wie wirst du Botschafter während der Auflage unterstützen? Ein Teil der Antwort auf diese Frage hängt von der Struktur ab, die du eingerichtet hast, aber es ist wichtig, einen Ansprechpartner für alle Botschafter zu haben, wenn sie Fragen haben. Stelle sicher, dass Campus-Botschafter, die neu bei Wikipedia sind, als Ansprechpartner einen erfahreneren Autor haben, an den sie Fragen weiterleiten können, auf die sie keine Antwort wissen. Aber alle Botschafter müssen einen Ansprechpartner haben, dem sie Fragen stellen können.

Einige Vorschläge zur Unterstützung von Botschaftern:

  • Stelle Botschafter und Professoren einander vor — mache Vorschläge für die Rollen, die sie zusammen spielen können
  • Biete Hilfestellung bei Konflikten, insbesondere wenn es sich um einen Wikipedia-Autor und einen Schüler/Professor handelt
  • Hilf neueren Botschaftern, Antworten auf Fragen zum Bearbeiten im Wiki zu finden, und erfahre, wo sie nach Hilfe suchen können, damit sie den Schülern helfen können, dasselbe zu tun
  • Teile relevante Ressourcen und Materialien / gib Rückmeldung zu Präsentationen oder Workshops, die der Botschafter durchführt
  • Gib nach Möglichkeit Tipps zu der Arbeit, bei der du sie beobachtest (z. B. Ratschläge zur Kommunikation im Wiki).

Ausbilder unterstützen

AaronFrankAmbassadors.jpg

Die meisten Programme haben eine Form von Wikipedia-Botschaftern, die die Dozenten während der gesamten Auflage unterstützen. Denk daran, dass das Ziel deines Bildungsprogramms (wahrscheinlich) nicht darin besteht, Ausbilder zu Wikipedianern zu machen; Stattdessen unterstützt du deine Schüler dabei, einen Beitrag zu leisten — und hilfst ihnen, genügend Fachwissen über Wikipedia zu entwickeln, um deine Schüler dazu anzuleiten, effektiv beizutragen. Wie kannst du also den Ausbildern die Interaktion erleichtern, ohne dass sie Wikipedia-Autoren sein müssen?

Eine der wichtigsten Möglichkeiten, wie du die Unterstützung von Ausbildern planen kannst, besteht darin, einen bestimmten Ansprechpartner zu haben, an den sie Probleme weiterleiten können. In den meisten Situationen kann dies ein Wikipedia-Botschafter sein, der mit seiner Klasse arbeitet, aber in Fällen, in denen der Botschafter das Problem darstellt, ist es immer eine gute Idee, einen anderen Ansprechpartner zu haben. Denk daran, dass du sicherstellen möchtest, dass sich der Ausbilder während des gesamten Prozesses unterstützt fühlt. Dies erhöht seine Erfolgschancen sowie die Bindung der Ausbilder für zukünftige Auflagen.

Derzeit genutzte Modelle

Ram Shankar Yadav at Wikipedia Campus Ambassador Training.jpg

Einige Programme verwenden eine stärker zentralisierte Hierarchie, andere wählen ein stärker dezentralisiertes Modell. Hier ist jeweils ein Beispiel:

Im Programm USA und Kanada werden die Bemühungen von einem bezahlten Mitarbeiter geleitet, der als Programmmanager fungiert und strategische Entscheidungen über die Ausrichtung des Programms trifft. Die Ausbilder werden ermutigt, die unterstützende Ressourcen, die für Schüler und Ausbilder verfügbar sind, zu verwenden. Der Programmmanager arbeitet eng mit einer Gruppe von regionalen Botschaftern zusammen, die jeweils für eine bestimmte geografische Region in den Vereinigten Staaten und Kanada verantwortlich sind. Die regionalen Botschafter arbeiten an der Unterstützung von Ausbildern und Campus-Botschaftern, indem sie Schulungen und Unterstützung für sie anbieten, um sicherzustellen, dass die persönliche Betreuung der Schüler gut funktioniert. Der Programmmanager koordiniert auch die Arbeit der Online-Botschafter, die Schüler im Wiki unterstützen. Dieses Programm unterstützt derzeit etwa 75 Klassen pro Semester. Lies mehr über dieses Botschafter-Programm in der englischsprachigen Wikipedia. (Anmerkung: inaktiv seit Mai 2013)

Im Programm der Tschechischen Republik sind die Bemühungen stärker dezentralisiert. Wikipedia-Botschafter paaren sich mit Ausbildern. Vereinsmitglieder dienen als zentrale Ressourcen für das Programm, aber viele der Entscheidungen darüber, in welche Richtung die Aufgaben gehen sollen, werden eher auf Klassenebene als auf Programmebene getroffen. Dieses Programm unterstützt derzeit etwa 6 Klassen pro Semester. Lies mehr über dieses Botschafter-Programm in der tschechischsprachigen Wikipedia und in diesem Blog-Beitrag.

Andere Botschafter-Programme:

Slidedecks und Präsentationen

Botschafter-Plan

Überlege, wie du dir die Rolle und Verantwortlichkeiten der Botschafter deines Programms vorstellst, seine Motivation, wie du sie rekrutierst, wie du sie schulst, wie du sie während der Amtszeit unterstützt und was dein Ziel für die Anzahl der Botschafter ist. Wenn du das Botschafter-Modell nicht verwendest oder sowohl Online- als auch Campus-Botschafter verwendest, passe diesen Abschnitt nach Bedarf an.

  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Motivationen
  • Bewerbung
  • Training
  • Unterstützung
  • Numerisches Ziel

Botschafter-Training

Diese Orientierung — für neue Wikipedia-Botschafter, die Kurse unterstützen, in denen Wikipedia-Bearbeitung als Unterrichtsaufgabe verwendet wird — besteht aus vier Hauptmodulen:

  • Beginne das Training
    • Willkommen — eine kurze Einführung
    • Kernprinzipien — ein Überblick über die Kernprinzipien der Wikipedia
    • Bearbeiten — eine Anleitung zu grundlegenden Mechanismen der Bearbeitung von Seiten und zur Kommunikation mit anderen
    • Klassenraum — ein Überblick über beste Vorgehensweisen und Beispiele zur Nutzung von Wikipedia-Aufgaben im Klassenraum
    • Kursseiten — Anleitungen zur Beantragung von Benutzerrechten, dem Aufsetzen von Kursseiten und deren Nutzung